festivals

traditionalle tänze während des tsechu in thimphu, bhutan

nein, nicht solche westler-festivals sondern die art von festivals wo mücken erleuchtet werden. also fast. bhutan ist tief geprägt vom vajarayna-buddhismus und seinen traditionen. vayrajana wird oft als unzerstörbarer weg übersetzt; einer der geschick und weisheit nutzt, um hürden und schwierigkeiten auf dem weg zur erleuchtung zu überwinden. er ist auch handlungsmaxime für die bhutanesische …

entdecken

tiger's nest / taktsang in paro, bhutan

als besucher erhält man oft nur einen beschränkten einblick in die vielfalt eines landes. und die bhutanesische regierung hilft einem mit ihrer strikten (ein)reisepolitik (da hilft auch studentenvisumextrawurst nur bedingt) nicht gerade. es mag ein bisschen geld und ein paar nerven kosten - what to do, würden die bhutanesen dazu sagen. ein bisschen von dem …

neues

hängebrücke in bhutan

vom reiz des neuen angezogen, an den horizont gehen mit der einzigen sicherheit, dass dort unbekanntes wartet. sich mit ganzem herzen in ein neues abenteuer zu stürzen fühlt sich ein bisschen so an, als würde man sich in einem kleinen bötchen auf den ozean begeben um nach neuem land zu suchen. inspirierend und angsteinflössend. unsicherheit …

einblicke

traditionalle lebensweise in bhutan

auf den flügeln des drachens geht's nach paro. die aussicht zum buddha point und über thimphu. der buddha wacht über thimphu. die riesige, 52 meter hohe statue erfüllt die weissagung eines renommierten yogi, der den bau einer skulptur prophezeite, die segen, frieden und glück über die ganze welt bringen sollte. ...die statue muss wohl noch …